Die Swim Regio Solothurn organisierte für die Vereine aus Bern, Biel, Aarau und Langenthal den offiziellen Kids Liga Wettkampf in einer weiteren durch die Pandemie gezeichneten Saison.

Der Wettkampf aus Sicht der Sportler
Die ersten zwei Wettkämpfe mussten wir wegen der Pandemie als Vorbereitung im Training schwimmen. Unsere Trainer haben dabei alles so organisiert, dass es wie bei einem echten Wettkampf ablief. Als der Wettkampf am Samstag in Grenchen anstand, war ich jedoch immer noch sehr aufgeregt. Ich war froh, konnte ich bei meinem letzten Kids Liga Wettkampf auf meine Teamkolleginnen zählen.

Mailey Bruns (Gruppe Kids)

Der Wettkampf aus Sicht der Trainer
Auch wir dürften endlich nach sehr langer Zeit mit unseren Jüngsten am ersten offiziellen Kids Liga Wettkampf in Grenchen starten. Die Aufregung war bei allen Beteiligten riesengross. Für viele unserer Kinder war es der erste Wettkampf, seitdem sie bei uns sind. Man spürte die Nervosität, die Aufregung und die Neugier bei jedem Einzelnen; die Freude, endlich das Erlernte in einem Wettkampf zu zeigen. Die Kids haben für sich das Beste gegeben und einige von ihnen konnten auch Medaillen mit nach Hause nehmen. Wir alle sind sehr stolz auf unsere Kids.

Wir wissen, dass wir noch einiges lernen müssen. Aber dafür sind die Kids Liga Wettkämpfe da: Um zu zeigen, was sie können und um zu sehen, was wir noch lernen müssen.

Ich persönlich möchte mich noch bei allen Trainer*innen bedanken. Danke, dass ihr immer für uns da seid und auch helft, wenn wir Hilfe brauchen.

Sue (Trainerin Gruppe Kids)


Übersicht Resultate SRSO: https://bit.ly/srso-kids-3-2021