Am Auffahrtswochenende hat in Lugano die Jugen Schweizermeisterschaft Artistic Swimming stattgefunden.
Die Athletinnen die am Freitag bereits mit dem Pflicht Wettkampf oder der Tech Kür gestartet sind, reisten bereits am Donnerstag an. Am Freitag kamen die nächsten an und am Samstag waren wir komplett. Es waren lange Tage im Hallenbad, das Programm enthielt viele Punkte. Aus dem U12 Team reiste nur die Hälfte an, Dalia für ihr Solo und Smilla und Suany für ihr Duett plus in der Combo J2 konnten sie auch dabei sein. Malou rockte mit ihrem Solo in der Kategorie J2 das Hallenbad. Nina und Jara zeigten (ebenfalls in der Kategorie J2) solide Leistungen in ihren Solos. 

Für Anna und Svea war es ein weiterer Teil der Qualifikation des Duetts, den sie an diesem Wochenende absolvierten. Die zweite Stelle nach dem Komma hat entschieden: Leider hat es für das Duett Free von Bern-Solothurn Artistic in der Kategorie J1 nur auf den zweiten Platz gereicht. Auch im Duett Tech holten sich Anna und Svea den guten zweiten Rang.

Das Team J1 konnte leider nicht seine beste Leistung abrufen, wurden aber unter tosendem Applaus von ihren Clubkameradinnen und auch Eltern die extra in Tessin gereist sind angefeuert. Am Schluss konnten sie doch noch ein Lächeln hervorbringen auf dem Podest. Es ist eine weitere Erfahrung die gesammelt werden konnte und wir sind stolz, dass wir dabei sein konnten.

Das J2 Team zeigte am Sonntag ihr Können in der Free Combination. Nur 0,21 Punkte fehlten für den zweiten Rang. Somit klassierten sich die Schwimmerinnen Jana, Malou, Jara, Nina, Smilla, Suany, Anna Katharina, Norine und Lucia hinter Flös Buchs und den Limmatnixen Zürich auf dem dritten Platz.